FANDOM


Richard Strong
RichardStrongColorpicture
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verbindungen: Stallion Armaments
Erscheint in: Hitman: Sniper Challenge

Richard Philip Strong war der CEO des Waffenherstellers Stallion Armaments und das Hauptziel in Hitman: Sniper Challenge.

Hintergrund Bearbeiten

Charakterinformationen Bearbeiten

Richard Strong wurde am 7. April 1950 als Sohn des englischen Botschafters George Edward Strong († 1993) und seiner Frau Augusta Strong († 1977) geboren. Sein vier Jahre jüngerer Bruder Conrad Strong wurde wegen Schizophrenie in eine psychiatrische Anstalt in der Schweiz eingeliefert. Bevor Strong 1981 mit Strong Arms seine eigene Firma gründete, arbeitete er für Blake Dexter, den CEO von Dexter Industries. Daraus entsteht eine ernstzunehmende Rivalität zwischen den beiden, die mehrere Jahrzehnte anhielt und auch den Zeitungen immer wieder neue Schlagzeilen lieferte.

Stallion Armaments Bearbeiten

Strong wurde schließlich CEO des Waffenherstellers Stallion Armaments, der während des ersten Golfkriegs gegründet worden war und vermutlich aus Strong Arms hervorgegangen ist. Allerdings erhielt er von da an ernstzunehmende Drohungen und wurde letzten Endes paranoid. Er zog sich immer mehr zurück und umgab sich mit Leibwächtern. Nur ganz selten zeigte sich Richard Strong in der Öffentlichkeit.

Hitman: Sniper Challenge Bearbeiten

In dem eigenständigen Spiel Hitman: Sniper Challenge, das zeitlich vor den Ereignissen von Hitman: Absolution spielt, wird Agent 47 mit der Ermordung von Richard Strong sowie dessen 14 Leibwächtern beauftragt. Nach Strongs Tod werden 33% von Stallion Armaments durch Dexter Industries aufgekauft.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.